Impressum

home

h-i-s-soft
Hohenloher-Internet-Service
Helmut J aeschke e.K.
Softwareentwicklung und Online-Dienste

Töpferweg 6 - 74626 Bretzfeld

Telefon 07946 / 941 91 67
Fax       07946 / 941 91 68

Handelsregister HRA 580835 beim Amtsgericht Stuttgart

Ust-Id Nummer DE164111233
Steuernummer 76137/09175

e.mail: service@hohenloher-internet-service.de

home


Datenschutzerkl aerung / Europ aeische Datenschutz Grundverordnung (EU-DSVGO)

Wir freuen uns sehr ueber Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fuer die Gesch aeftsleitung der Firma Hohenloher-Internet-Service. Eine Nutzung der Internetseiten der Firma Hohenloher-Internet-Service ist grunds aetzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten moeglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens ueber unsere Internetseite in Anspruch nehmen moechte, koennte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht fuer eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in uebereinstimmung mit den fuer die Firma Hohenloher-Internet-Service geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerkl aerung moechte unser Unternehmen die oeffentlichkeit ueber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerkl aerung ueber die ihnen zustehenden Rechte aufgekl aert.

Die Firma Hohenloher-Internet-Service hat als fuer die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen moeglichst lueckenlosen Schutz der ueber diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch koennen Internetbasierte Datenuebertragungen grunds aetzlich Sicherheitsluecken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gew aehrleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu uebermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerkl aerung der Firma Hohenloher-Internet-Service beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europ aeischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerkl aerung soll sowohl fuer die oeffentlichkeit als auch fuer unsere Kunden und Gesch aeftspartner einfach lesbar und verst aendlich sein. Um dies zu gew aehrleisten, moechten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erl aeutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerkl aerung unter anderem die folgenden Begriffe:

2. Name und Anschrift des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europ aeischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Firma Hohenloher-Internet-Service

Töpferweg 6

74626 Bretzfeld

Deutschland

Tel.: 07946 / 941 91 67

E-Mail: service@hohenloher-internet-service.de

Website: www.hohenloher-internet-service.de

3. Cookies

Die Internetseiten der Firma Hohenloher-Internet-Service verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche ueber einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann ueber die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Firma Hohenloher-Internet-Service den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich w aeren.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erw aehnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie uebernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, ueber ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit ueber einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen g aengigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umst aenden nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumf aenglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Firma Hohenloher-Internet-Service erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche ueber ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige aehnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Firma Hohenloher-Internet-Service keine Rueckschluesse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung fuer diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsf aehigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gew aehrleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Firma Hohenloher-Internet-Service daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau fuer die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den fuer die Verarbeitung Verantwortlichen uebermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die fuer die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich fuer die interne Verwendung bei dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen und fuer eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der fuer die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich fuer eine interne Verwendung, die dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzukl aeren. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grunds aetzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzu aendern oder vollst aendig aus dem Datenbestand des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der fuer die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darueber, welche personenbezogenen Daten ueber die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der fuer die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfuegung.

6. Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der Firma Hohenloher-Internet-Service wird den Benutzern die Möglichkeit einger aeumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den fuer die Verarbeitung Verantwortlichen uebermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die Firma Hohenloher-Internet-Service informiert ihre Kunden und Gesch aeftspartner in regelm aeßigen Abst aenden im Wege eines Newsletters ueber Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grunds aetzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person ueber eine gueltige E-Mail-Adresse verfuegt und (2) die betroffene Person sich fuer den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig fuer den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gruenden eine Best aetigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Best aetigungsmail dient der ueberpruefung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem sp aeteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies fuer den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezuegliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von aenderungen am Newsletterangebot oder bei der Ver aenderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekuendigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns fuer den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

7. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Firma Hohenloher-Internet-Service enthalten sogenannte Z aehlpixel. Ein Z aehlpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgefuehrt werden. Anhand des eingebetteten Z aehlpixels kann die Firma Hohenloher-Internet-Service erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche ueber die in den Newslettern enthaltenen Z aehlpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukuenftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezuegliche gesonderte, ueber das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserkl aerung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Firma Hohenloher-Internet-Service automatisch als Widerruf.

8. Kontaktmöglichkeit ueber die Internetseite

Die Internetseite der Firma Hohenloher-Internet-Service enth aelt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder ueber ein Kontaktformular den Kontakt mit dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person uebermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den fuer die Verarbeitung Verantwortlichen uebermittelten personenbezogenen Daten werden fuer Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

9. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Die Firma Hohenloher-Internet-Service bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beitr aegen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite gefuehrtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterl aesst eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gew aehlten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgruenden und fuer den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

10. Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Die im Blog der Firma Hohenloher-Internet-Service abgegebenen Kommentare können grunds aetzlich von Dritten abonniert werden. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator die seinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert.

Sofern sich eine betroffene Person fuer die Option entscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der fuer die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Best aetigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu ueberpruefen, ob sich wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse fuer diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.

11. Routinem aeßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der fuer die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur fuer den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europ aeischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der fuer die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entf aellt der Speicherungszweck oder l aeuft eine vom Europ aeischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zust aendigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinem aeßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

12. Rechte der betroffenen Person

13. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der fuer die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder ueber ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den fuer die Verarbeitung Verantwortlichen uebermittelt. Schließt der fuer die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die uebermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Besch aeftigungsverh aeltnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem fuer die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des fuer die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

14. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage fuer Verarbeitungsvorg aenge, bei denen wir eine Einwilligung fuer einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfuellung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorg aengen der Fall ist, die fuer eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt fuer solche Verarbeitungsvorg aenge die zur Durchfuehrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in F aellen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfuellung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen F aellen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natuerlichen Person zu schuetzen. Dies w aere beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden wuerde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden muessten. Dann wuerde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorg aenge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorg aenge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht ueberwiegen. Solche Verarbeitungsvorg aenge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europ aeischen Gesetzgeber besonders erw aehnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erw aegungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

15. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchfuehrung unserer Gesch aeftst aetigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

16. Dauer, fuer die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium fuer die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinem aeßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfuellung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

17. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit fuer den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir kl aeren Sie darueber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfuegung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden muessen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h aette zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter kl aert den Betroffenen einzelfallbezogen darueber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder fuer den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h aette.

18. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerkl aerung wurde durch den Datenschutzerkl aerungs-Generator der Deutschen Gesellschaft fuer Datenschutz, in Kooperation mit den Medienrecht Anw aelten WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanw aelte erstellt.

home